• Willkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr Weibern

    Hier finden Sie alles über die Freiwillige Feuerwehr Weibern. Unsere Internetseite wird laufend aktualisiert und gewartet. Gute Unterhaltung ... Weiterlesen...

  • Unsere Mannschaft & Unser Kommando

    Hier finden Sie Infos über unsere Mannschaft und die Kontaktdaten vom Kommando ...Weiterlesen

  • Unsere Fahrzeuge - Informationen & Technische Daten

    Hier finden Sie alle Infos zu unseren Fahrzeugen. Technische Details und Sonderausstattungen ...Weiterlesen

  • Unser Feuerwehrhaus - Unsere Ausrüstung

    Hier finden Sie alle Informationen zu unserem Feuerwehrhaus ...Weiterlesen

  • Jugendgruppe

    Hier finden Sie alle Informationen und Neuigkeiten aus unserer Jugendgruppe ... Weiterlesen

Über uns

Die Freiwillige Feuerwehr Weibern wurde im Jahr 1873 gegründet und wird seit 2014 von Kommandant Georg Stockinger geleitet.

Als einzige Feuerwehr im Ort sind wir für Brandschutz, technische Hilfeleistung und Katastrophenhilfe in der Gemeinde verantwortlich. Dank guter Ausrüstung, zahlreicher Mitglieder und guter Ausbildung können wir unseren Mitbürgern 24 Stunden am Tag - 365 Tage im Jahr professionelle Hilfe bei verschiedensten Notfällen bieten.

Um die unterschiedlichen Einsatzarten bestmöglich bewältigen zu können, werden in verschiedenen Einheiten "Spezialisten" ausgebildet. So stehen z.B. über zwanzig Atemschutzträger für Brände oder Gefahrenguteinsätze zur Verfügung. Um bei Hochwasser oder am Badesee in Not geratenen Personen helfen zu können, sind 12 Zillenfahrer ausgebildet.

Im Jahr 2011 wurde das "Technical Rescue Team" gegründet. Ziel dieser Einheit ist es, bei Verkehrsunfällen die verletzten Personen möglichst schonend und durch speziell trainiertes Teamwork relativ rasch aus dem Fahrzeug zu befreien.

Im Durchschnitt werden wir pro Jahr zu etwa 40 Einsätze gerufen, ca. 5-6 davon sind Brandeinsätze. Die technischen Einsätze teilen sich auf Verkehrsunfälle, Personenrettungen, Öleinsätze oder Pumparbeiten usw. auf. In den Sommermonaten müssen wir auch immer wieder zum Entfernen von Wespen- oder Hornissennestern ausrücken.

Diese Leistungen werden - wie bei allen freiwilligen Feuerwehren - unentgeltlich und mit vollem persönlichen Einsatz von den Kameraden für die Gemeindebevölkerung erbracht.

 

 

Powered by

Ecker EDV-Systeme GmbH

Partner & Förderer