• Willkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr Weibern

    Hier finden Sie alles über die Freiwillige Feuerwehr Weibern. Unsere Internetseite wird laufend aktualisiert und gewartet. Gute Unterhaltung ... Weiterlesen...

  • Unsere Mannschaft & Unser Kommando

    Hier finden Sie Infos über unsere Mannschaft und die Kontaktdaten vom Kommando ...Weiterlesen

  • Unsere Fahrzeuge - Informationen & Technische Daten

    Hier finden Sie alle Infos zu unseren Fahrzeugen. Technische Details und Sonderausstattungen ...Weiterlesen

  • Unser Feuerwehrhaus - Unsere Ausrüstung

    Hier finden Sie alle Informationen zu unserem Feuerwehrhaus ...Weiterlesen

  • Jugendgruppe

    Hier finden Sie alle Informationen und Neuigkeiten aus unserer Jugendgruppe ... Weiterlesen

Schwer verletzte Person aus brennendem Wohnhaus gerettet!

Am frühen Morgen des 3. August 2018 bemerkten einige Grolzhamer, dass ein Wohnhaus in Ihrem Dorf in Flammen steht…

Sie veranlassten sofort den Notruf und machten sich auf die Suche nach dem Hausbewohner. Diesen fanden sie schwer verletzt im Wintergarten liegen. Mit einem Feuerlöscher schlugen sie die Scheibe ein und versuchten verzweifelt, den Mann aus dem brennendem Haus zu tragen. Durch die Unterstützung der Feuerwehr gelang es schließlich, den Bewohner zu retten. Dieser wurde mit schweren Verbrennungen von der Rettung ins Krankenhaus eingeliefert.

Die weiteren Feuerwehr-Einsatzkräften begannen sofort mit einem umfassenden Löschangriff. Von einer naheliegenden Löschwasserzisterne wurden drei Zubringerleitungen gelegt.

Im Einsatz standen neben der Feuerwehr Weibern auch die Feuerwehren Haag am Hausruck und Geboltskirchen, das Rote Kreuz, die Polizei sowie die Energie AG.

 

  • Wohnhausbrand_Grolzham_1
  • Wohnhausbrand_Grolzham_2
  • Wohnhausbrand_Grolzham_3
  • Wohnhausbrand_Grolzham_4
  • Wohnhausbrand_Grolzham_5
  • Wohnhausbrand_Grolzham_6
  • Wohnhausbrand_Grolzham_7
  • Wohnhausbrand_Grolzham_8
  • Wohnhausbrand_Grolzham_9

Powered by

Ecker EDV-Systeme GmbH

Partner & Förderer