• Willkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr Weibern

    Hier finden Sie alles über die Freiwillige Feuerwehr Weibern. Unsere Internetseite wird laufend aktualisiert und gewartet. Gute Unterhaltung ... Weiterlesen...

  • Unsere Mannschaft & Unser Kommando

    Hier finden Sie Infos über unsere Mannschaft und die Kontaktdaten vom Kommando ...Weiterlesen

  • Unsere Fahrzeuge - Informationen & Technische Daten

    Hier finden Sie alle Infos zu unseren Fahrzeugen. Technische Details und Sonderausstattungen ...Weiterlesen

  • Unser Feuerwehrhaus - Unsere Ausrüstung

    Hier finden Sie alle Informationen zu unserem Feuerwehrhaus ...Weiterlesen

  • Jugendgruppe

    Hier finden Sie alle Informationen und Neuigkeiten aus unserer Jugendgruppe ... Weiterlesen

Großbrand in Pesendorf

Zu einem Brand eines landwirtschaftlichen Objektes wurden wir am Samstag den 19. Oktober um 23:39 Uhr in die Ortschaft Pesendorf alarmiert. Da der Wirtschaftstrakt bei der Alarmierung bereits in Vollbrand stand, wurde von der Landeswarnzentrale unverzüglich Alarmstufe 2 ausgelöst. ...

Durch den schnellen Einsatz von insgesamt zehn Feuerwehren, darunter die FF Grieskirchen mit der Drehleiter und dem Atemschutzfahrzeug, konnte der Wohntrakt - bis auf den Dachstuhl - größtenteils vor den Flammen gerettet werden. Eine angrenzende Scheune konnte ebenfalls in letzter Minute abgeschirmt werden.

Der Wirtschaftstrakt brannte zur Gänze nieder. Etwa 140 Schweine und vier Schafe verendeten in den stark verrauchten Stallungen. Sämtliche Futtervorräte, große Mengen an Hackschnitzel und diverse landwirtschaftliche Maschinen wurden ebenfalls ein Raub der Flammen.

Über 150 Mann der umliegenden Feuerwehren waren bis in die Morgenstunden mit den Löscharbeiten beschäftigt. Die FF Weibern stand mit 45 Mann fast 1000 Stunden im Einsatz.

Weiteres Detail: Bei der Anfahrt ins Feuerwehrhaus geriet das Fahrzeug eines Kameraden einer ebenfalls alarmierten Nachbarsfeuerwehr ins Schleudern und prallte frontal in ein zum Brandobjekt fahrendes Einsatzfahrzeug des Roten Kreuzes. Vier Personen, unter ihnen die beiden Rettungssanitäter, wurden dabei verletzt und mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die zum Brand ausgerückte Feuerwehr Haag/H. übernahm diesen Einsatz.

 

  • Brand Holzmann_1
  • Brand Holzmann_2
  • Brand Holzmann_3
  • Brand Holzmann_4
  • Brand Holzmann_5
  • Brand Holzmann_6
  • Brand Holzmann_7
  • Brand Holzmann_8
  • Brand Holzmann_9
  • Brand Holzmann_10
  • Brand Holzmann_11
  • Brand Holzmann_12
  • Brand Holzmann_13
  • Brand Holzmann_14
  • Brand Holzmann_15
  • Brand Holzmann_16
  • Brand Holzmann_17
  • Brand Holzmann_18
  • Brand Holzmann_19
  • Brand Holzmann_20
  • Brand Holzmann_21
  • Brand Holzmann_22
  • Brand Holzmann_23
  • Brand Holzmann_24
  • Brand Holzmann_25
  • Brand Holzmann_26
  • Brand Holzmann_27
  • Brand Holzmann_28
  • Brand Holzmann_29
  • Brand Holzmann_30

 

 

 

Powered by

Ecker EDV-Systeme GmbH

Partner & Förderer