• Willkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr Weibern

    Hier finden Sie alles über die Freiwillige Feuerwehr Weibern. Unsere Internetseite wird laufend aktualisiert und gewartet. Gute Unterhaltung ... Weiterlesen...

  • Unsere Mannschaft & Unser Kommando

    Hier finden Sie Infos über unsere Mannschaft und die Kontaktdaten vom Kommando ...Weiterlesen

  • Unsere Fahrzeuge - Informationen & Technische Daten

    Hier finden Sie alle Infos zu unseren Fahrzeugen. Technische Details und Sonderausstattungen ...Weiterlesen

  • Unser Feuerwehrhaus - Unsere Ausrüstung

    Hier finden Sie alle Informationen zu unserem Feuerwehrhaus ...Weiterlesen

  • Jugendgruppe

    Hier finden Sie alle Informationen und Neuigkeiten aus unserer Jugendgruppe ... Weiterlesen

Wärmebildkamera

WärmebildkameraDie FF Weibern ist seit Jänner 2010 im Besitz einer Wärmebildkamera Typ "Dräger UCF 3200", welche im TLF-A mitgeführt wird.

Diese ist eine enorme Bereicherung bei allen Brandeinsätzen. Ganz besonders jedoch bei Innenangriffen, wo Atemschutztrupps früher oft "orientierungslos" in dicht verrauchten Räumen nach dem Brandherd oder sogar nach Personen suchen mussten. ...

Der Rettungstrupp bekommt nun durch die Kamera bei Null Sicht ein genaues Bild vom Zimmer, Stiegenhaus, etc. und kann Gefahren somit schneller erkennen und Personen binnen kürzester Zeit auffinden.

Aber auch bei technischen Einsätzen, wie z.B. Suchaktionen, Verkehrsunfällen usw. kann die Wärmebildkamera bestens eingesetzt werden.

 

 

 

Anwendungsmöglichkeiten in der Praxis:

 

Wärmebildkamera_3

 

Beim Brand eines Einfamilienhauses wurde der Dachstuhl mit der Wärmebildkamera auf Glutnester überprüft. Deutlich zu sehen sind hier die stark überhitzten Holzteile - orange bzw. rot auf der Kamera dargestellt. 

Am Fadenkreuz in der Mitte der Anzeige ist eine punktgenaue Temperaturmessung der gewünschten Stelle mit der Wärmebildkamera möglich.

 

 

 

  

Wärmebildkamera_1

 

 

In dicht verrauchten Räumen bekommt der Atemschutzträger durch die Kamera ein genaues Bild vom Raum in dem er sich befindet. Vermisste Personen können rasch lokalisiert werden.

 Diese Bild zeigt zwei Atemschutzträger bei der Personensuche im Zuge einer Atemschutzübung.

 

 

 

 

 

Wärmebildkamera_5

 
 

Hier ist ein Atemschutzträger bei der Brandbekämpfung mit einem Hochdruckrohr zu sehen.

Der Brandherd wird wieder rot bzw. orange auf der Kamera dargestellt.

Diese Bild wurde ebenfalls bei einer Übung aufgenommen.

 

 

 

 

Wärmebildkamera_4

Die Wärmebildkamera kann aber auch bei vielen technischen Einsätzen verwendet werden. Nicht nur bei der Personensuche ist sie eine enorme Bereicherung.

Bei Verkehrsunfällen z.B. kann bei einem Blick auf die Sitze des Fahrzeuges festgestellt werden, wie viele Personen sich im Fahrzeug befunden haben. 

Tanks bzw. Kanister können auf ihre Füllhöhe kontrolliert werden. Das ist speziell bei Gefahrenguteinsätzen oft eine große Unterstützung.

Hier im Bild ist ein Kunststoffkanister halbvoll mit Wasser abgebildet.

 

 

 

 

 

Powered by

Ecker EDV-Systeme GmbH

Partner & Förderer